Rodeln in Südtirol im Vinschgau

Rodelspaß im Martelltal

Vom 9. Januar bis 9. April sind wir in der Winterpause

 

Auch abseits der Skipisten erleben Sie im Winterurlaub im Martelltal unvergessliche Stunden.
Rodeln in Südtirol eine lange Tradition und gilt im ganzen Land als ein beliebter Freizeit- und Gemeinschaftssport.

Der Spaß auf 2 Kufen ist ein perfektes Wintererlebnis für die ganze Familie, denn egal ob am Tag oder unter dem funkelnden Sternenhimmel, beim Rodeln ist Fun an der frischen Luft garantiert.
Zuerst geht es traditionell zu Fuß oder natürlich auch bequem mit der Bergbahn durch die romantische und verschneite Winterlandschaft des Stilfserjoch Nationalparks hinauf, um dann rasant auf dem Schlitten die kurvige Abfahrt ins Tal zu bewältigen.

Zum lustigen Rodeln in Südirol gehört die abschließende Einkehr in ein gemütliches Lokal. Aber vor allem beim beliebten "Mondscheinrodeln" auf flutlichtbeleuchteten Stecken stehen Spaß und gute Laune für Groß und Klein im Vordergrund.
Die Ferienregion Vinschgau zeichnet sich aber nicht nur durch die Naturrodelbahn "Hölderle" entlang der zugefrorenen Plima und den gut präparierten Bahnen mit einem unvergesslichen Panoramablick auf die umbliegenden Berggipfel aus sondern auch durch die sicheren und vor allem kinderfreundlichen Rodelbahnen.

Rodeln in Südtirol und eine Schlittenfahrt im verschneiten Martelltal - Direkt erleben vom Hotel Burgaunerhof im Nationalpark - ein unvergessliches Erlebnis für die ganze Familie!